Die Verleihung der Grammy Awards kann nicht wie geplant Ende Januar stattfinden. Der Grund: Das Gesundheitssystem im US-Bundesstaat Kalifornien droht zu kollabieren.

Am 31. Januar 2021 hätten in Los Angeles zum 63. Mal die Grammy Awards verliehen werden sollen. Aufgrund der aktuellen Corona-Situation in Kalifornien wurde das Event nun auf den 14. März 2021 verschoben. Statement der Grammy-Akademie Der Entscheidung, das Event zu verschieben, gingen Gespräche sowohl mit Gesundheitsexpert*innen, als auch mit den nominierten Künstler*innen voraus. „Nichts…Read More

Anzeige:
ADCELL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.