Christopher Nolan verrät, dass er definitiv daran interessiert sei, seine Filme in Videogames zu verpacken. Mit „Inception“ hätte es fast die erste Videospiel-Adaption gegeben, doch Nolan zog kurzfristig den Stecker.

Wie sieht ein Videospiel-Abenteuer in einem dekonstruierten Raum-Zeit-Kontinuum aus? Oder ein Spieleprotagonist, der die Formation von Teilchen kontrolliert, um die Zeit zu beherrschen? Das spielerische Entdecken alternativer Realitäten könnte auch bald im Christopher-Nolan-Stil möglich sein. Während einer Q&A-Session im Rahmen der Promotion seines Filmes „Tenet“ sagte Nolan nun, er habe großes Interesse daran, seine Filme…Read More

Anzeige:
geschenkabo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.