Die Sängerin ist bekannt für ihr aktives Engagement für Transgender-Rechte in Südkorea.

K-Pop-Star Harisu, die abseits der Bühne als Lee Kyung-eun bekannt ist, teilte vergangenen Sonntag einen erschreckenden Screenshot ihrer privaten Nachrichten auf Instagram. Der Post zeigt, dass ein anonymer Nutzer sie aufgrund ihrer Transsexualität auf extremste und menschenunwürdige Weise beleidigt hat und die K-Pop-Sängerin sogar dazu aufforderte, Suizid zu begehen.   Sieh dir diesen Beitrag auf…Read More

Anzeige:
geschenkabo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.