Am fehlenden Ehrgeiz hat es nicht gelegen: Trotz ihres großen Einsatzes flogen Football-Stier und Monstronaut im Halbfinale aus der Show und räumten so das Feld für die vier Finalist*innen.

Augen zu und durch. Das kleine Theaterstück zu Beginn von „The Masked Singer“ ist wie ein Besuch beim Zahnarzt: Irgendwie weiß man, dass es nichts Schlimmes ist, aber unangenehm ist es dennoch. So ganz sicher kann man sich nicht sein. Auch dieses Mal schrammt der Opener haarscharf an dem unbehaglichen Gefühl des Fremdschämens vorbei. Aber…Read More

Anzeige:
geschenkabo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.