Es soll fünf Bereiche in dem Park geben, darunter ein nachgebautes wandelndes Schloss und ein Dorf, das auf dem Klassiker „Prinzessin Monoke“ basiert.

Das japanische Zeichentrickstudio Studio Ghibli hat mit Filmen wie „Chihiros Reise ins Zauberland“ (2001), „Prinzessin Mononoke“ (1997) und „Das wandelnde Schloss“ (2004) Animationsfilme für die Ewigkeit geschaffen. Als das Studio rund um den Anime-Regisseur Hayao Miyazaki im Jahr 2013 verkündete, die Arbeit niederlegen zu wollen, waren Fans weltweit mehr als enttäuscht. Doch nur wenig später…Read More

Anzeige:
handyhuellen-24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.