Zwischen Fakten und Fiktion: Die Wahlhamburgerin öffnet alle Schleusen in trippige Pop- und HipHop-Soundwelten.

Dieses Album ist maximal verstörend. Aber im besten Sinne, denn nichts ist bei Sophia Kennedy so, wie man es vermutet, und das ist ziemlich genial. In „I’m Looking Up“ singt sie wiederholt auf Deutsch „Ich bin so allein“ und hat schon insofern recht, dass ihr Klanguniversum derart einmalig ist, dass es sich schlecht mit anderen…Read More

Anzeige:
alle-noten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.