Das Die-Türen-Mastermind hat sich die Gebrauchs-Musik bei anonymen Produzent*innen aus aller Welt bestellt.

Überteuerter Saft aus dem Bioladen, vergessenes Ladekabel oder besoffen bei Discogs shoppen? Kein Alltagsthema, aus dem Maurice Summen nicht einen Song machen könnte, der lustig und funky ist. Als Fan von Die Türen weiß man das natürlich, man denke an Hits wie „Miete Strom Gas“ oder „Autokaputt“. Auf Summens Soloalbum PAYPALPOP sind von ihm allerdings…Read More

Anzeige:
alle-noten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.