Ein Versuchsballon, der verdammt gut fliegt: Des Wortkünstlers Wucher trifft auf geniales Elektrofunkgedaddel.

Die Instrumental-Takes lagen schon vor, als Lonnie Holley seine Vocals im Studio von Matthew E. White aufzunehmen begann. Holley ließ sich von den Klängen zu wild wuchernden Wortreihen inspirieren, ganz ähnlich, wie er das auf seinen eigenen Alben auch macht. Vier Stunden, dann war des Sängers Werk getan. Die fünf Tracks dieser ausgedehnten EP stehen…Read More

Anzeige:
ADCELL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.