Allzu lieblicher Indie-Pop aus globaler Perspektive.

Frànçois Marry ist einer dieser Menschen, die mit dem Begriff Heimat wenig anfangen können. Wenn andere sich eine Parzelle im Schrebergarten vor ihrer Stadt beschaffen, reist er nach Marokko und studiert dort die kulturellen Riten der Gwanda-Volksgruppe, die viel mit Tabubrüchen, Tanz und Trance zu tun haben. Das war sicher eine irre Zeit. Umso erstaunlicher…Read More

Anzeige:
ADCELL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.