Sero über seine Identitätssuche, psychische Gesundheit, Selbstvertrauen und wie all das in seine Musik einfließt.

Im neuen YouTube-Format „Laut gedacht“ interviewt der Verein „Freunde fürs Leben“ Künstler und spricht mit ihnen über psychische Erkrankungen. Grundgedanke dahinter ist es, seelische Leiden in der Gesellschaft zu entstigmatisieren. Diesmal zu Gast: der Rappper Sero.  Durch Ehrlichkeit zur eigenen Identität: von der wilden Jugend zur Alltagsroutine Sero geht im Interview in der Zeit zurück…Read More

Anzeige:
geschenkabo.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.