Arafat Abou-Chaker

Was haben bekannte Rap-Acts mit rechtsextremen Milieus zu tun? Die Reportage-Reihe „Schattenwelten Berlin“ beschäftigt sich mit dem aktuellen Fall eines erfolgreichen Künstlers, hinter dem zweifelhafte Unterstützer stehen.

„Rücken“ bedeutet im Deutschrap Schutz und Rückhalt. Vor allem im Bereich des Straßen- und Gangster-Rap hört man immer wieder von Verbindungen einzelner Künstler*innen zu kriminellen Lebenswelten. Eine investigative Doku-Reihe des RBB geht diesem Phänomen auf die Spur. Das Phänomen „Rücken“ im Deutschrap Der wohl bekannteste Fall einer Koalition zwischen Deutschrap und einem kriminellen Milieu ist…Read More

Anzeige:
aboeinfach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.