Wie der Schauspieler verriet, musste er sich für seine Darstellung als Bowie in dem Biopic „Stardust“ viel Spott und homophobe Beleidungen anhören.

In einem ausführlichen Interview mit dem „New Musical Express“ (NME) verrät der Schauspieler Johnny Flynn, dass er für seine Darstellung als David Bowie in dem neuen Film „Stardust“ viele negative Nachrichten erhalten hätte, in der er teilweise sogar homophob beschimpft wurde. So berichtet er in dem Gespräch von dem Shitstorm, den er bei der Trailer-Veröffentlichung…Read More

Anzeige:
alle-noten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.