Via Instagram zeigt sich Schwesta Ewa in Freiheit.

Am Dienstag wurde die „Alles oder Nix“- Rapperin Schwesta Ewa nach über einem Jahr Haft vorzeitig entlassen, nachdem sie 2017 wegen 35-facher schweren Körperverletzung, Steuerhinterziehung und Förderung sexueller Handlung Minderjähriger verurteilt wurde. Das bestätige Joachim Turowski, Chef des Justizvollzugskrankenhauses Nordrhein-Westfalen in Fröndenberg. „Ich kann’s nicht glauben“ In einer Instagram-Story meldete sich die 36-Jährige sichtlich fröhlich…Read More

Anzeige:
aboeinfach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.