Rettet die Politik endlich das Clubsterben? Der Bundestag forderte die Bundesregierung auf, Musikclubs als Anlagen kultureller Zwecke einzustufen.

Eine Club-historische Begebenheit trägt sich gerade im Bundestag zu: Ein Entschließungsantrag forderte, dass die Bundesregierung die Baunutzungsverordnung dahingehend anpasst, dass Clubs und Livespielstätten (mit nachweisbarem kulturellen Bezug) nicht mehr als Vergnügungsstätten, sondern als Anlagen für kulturelle Zwecke definiert werden, wie „livemusikkommission.de“ berichtet. Clubszene muss in die Stadtentwicklung integriert werden Der Beschluss kann einen erheblichen Teil…Read More

Anzeige:
aboeinfach.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.