Stationen der Schwermut: Wie und warum Melancholie in heutigen Popmusikgenres eine Rolle spielt.

„Ein bisschen Melancholie ist manchmal ok“, sangen vor neun Jahren Kraftklub in ihrem Song „Melancholie“. Sie erklärten auch warum: „Glückliche Menschen sind nicht interessant.“ Dem stimmte im vergangenen Oktober auch Bela B. von den Ärzten im Song „Clown Aus Dem Hospiz“ zu: „Wenn der Künstler glücklich ist, nimmt man von ihm kaum noch Notiz.“ Wenn…Read More

Anzeige:
ADCELL

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.