DIE APOKALYPTISCHEN REITER freuen sich, mit Nachtblume einen weiteren Track ihres bald erscheinenden, experimentellen Werks „The Divine Horsemen“ (VÖ: 02.07.2021) vorstellen zu können. Nachtblume ist deutlich von atmosphärischem Black Metal beeinflusst, allerdings mit einer Spielzeit, die eher dem Grindcore oder Hardcore Punk zuzurechnen ist. Eine gutes Beispiel dafür, mit welch künstlerischer Freiheit und stilistischer Abwechslung diese neue, absolut einzigartige Veröffentlichung aufwartet. Denn eins ist sicher: „The Divine Horsemen“ mag vieles auf einmal sein, aber es ist nicht eine Sekunde langweilig!

Ein Lyricvideo zu Nachtblume gibt es hier: https://youtu.be/Q67w3c0kvf8

Nachtblume bei einem Streaming Service anhören: https://bfan.link/nachtblume

DIE APOKALYPTISCHEN REITER über Nachtblume:
„Die Schwärze der Nacht und die Gewalt der Nordwinde standen Pate für die „Die Nachtblume“. Für den Text wählte Fuchs ein Gedicht aus dem Jahr 1834, ursprünglich verfasst von Joseph von Eichendorff. Darin beschreibt das lyrische Ich die für ihn unaufhaltsamen Emotionen, welche es nachts ergreifen. In einem radikalen, eruptiven Ausbruch verdichtet sich die rohe Energie in einem der kürzesten, je veröffentlichten Reiter-Stücke.“

BESTELLE „THE DIVINE HORSEMEN“ HIER VOR: https://reitermania.bfan.link/the-divine-horsemen
Read More

Anzeige:
aboeinfach.de

Von

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.