Heute Dienstag, 9th März 2021

Kategorien

Aktuelle NEWS

Tags

Beliebte Beiträge

CRADLE OF FILTH – feiern ihr Comic Debüt!

Zusammen mit Incendium and Heavy Metal Entertainment kündigen CRADLE OF FILTH heute die erste Comic Reihe der Band an: Maledictus Athenaeum, welches unter dem OPUS Imprint erscheinen wird.

In den zerstörten Hallen des Maledictus Athenaeum liegen okkulte Geschichten, versiegelte Aufnahmen und verfluchte Artefakte vergraben – dieses unheilige Archiv erkundet die Weiten des musikalischen Erbes von CRADLE OF FILTH, dem riesigen Universum der alterslosen Vampire, mystischen Kreaturen und rachsüchtigen Götter. Die Gräfin, die Jägerin, die Mantikora und viele andere erwachen in den Geschichten des All Star Rosters von Comic Talenten zu neuem Leben.

Maledictus Athenaeum ist der Auftakt zu einer fünfteiligen Serie. Die erste Auflage jeder Ausgabe wird als Prestige Format in limitierter Sammelausgabe inklusive Cardstock Cover, Spezialfolie, glänzenden Seiten und individueller Numerierung erscheinen. Die Erstauflagen sind auf 2500 Stück limitiert und zu einem Preis von 16,66 Dollar erhältlich. Den ersten Teil könnt ihr ab jetzt vorbestellen, versendet wird ab Mai. Bestellen könnt ihr hier: https://incendium.online/collections/cradle

‘Die Zusammenarbeit von CRADLE OF FILTH mit Incendium für die kommende Comicserie sowie die Actionfiguren ist eine unglaubliche Möglichkeit für die Fans, tiefer in die Mythen und Legenden einzutauchen, die das Herz der lyrischen Kompositionen der Band sind“, so Dani Filth.
“Als langjähriger begeisterter Sammler von Horrorfiguren – die Wände und Regale meines Zuhauses ist vollgestopft mit Spielzeug und Memorabilia – war ich mehr als begeistert, diese wundervolle Kooperation mit einer Firma einzugehen, welche genauso begeistert wie wir von der Idee ist, unsere – I was only too eager to embrace this emphatic union with a company that is as excited about bringing our brand of laszive Düsterheit ebenso glorios unsterblich zu machen wie uns.“

Incendium CEO Llexi Leon fügt hinzu, “Dani hat über die gesamte Diskografie von CRADLE OF FILTH eine unglaublich reichhaltige Mythologie erschaffen und wir freuen uns sehr darauf, diese dunklen Fantasiewelten mit unserer Maledictus Athenaeum Mythologie zu erforschen; einer stetig wachsenden Gothic Bücherei, welche die Leser mit der unwiderstehlichen Mischung aus Horror, Romantik, Mystery und Chaos begeistern wird – inklusive unglaublicher Visuals, welche die gesamte Linie an Spielzeug und Sammelwelten prägen.“

Die verfluchten Geschichten des Maledictus Athenaeum werden auch über die gedruckten Seiten heraus in Form von Sammelfiguren lebendig werden. Dani Filth und der ikonische Sukkubus aus „Bitter Suites To Succubi“, dem Album, welches CRADLE OF FILTH 2001 veröffentlichten, sind die ersten Figuren der Actionfigurenreihe, die bereits jetzt zum Preis von 29,95 Dollar erhältlich sind und im Juni verschickt werden:
CRADLE OF FILTH

Filth dazu, “Wir beginnen mit den Figuren von ‚eurem Ghoulie‘ Dani Filth, strahlend in meinem Bühnenkostüm und zum Kampfe begleitet vom grausamen, herrschsüchtigen Succubus des Bitter Suites To Succubi Artworks, welches im ersten der Maledictus Athenaeum Adaptionen weiter erkundet wird. Beide Figuren erscheinen mit der klassischen Actionfiguren Aplomb, während die Kunst des Comicbuches sowohl tiefgehend als auch aufrüttelnd und einfach atemberaubend ist.
Natürlich können wir es gar nicht erwarten, dass die Fans und Sammler ihre Klauen in diese einzigartigen, exquisiten Schätze schlagen können und die ausführliche Diskografie von CRADLE OF FILTH in all ihrem Reichtum an düsterem Okkultismus inhalieren können – nachdem wir in Konzeptalben bereits die morbiden und verkommenen Legenden von Elizabeth Bathory, Gilles de Rais, Lucifer und Lilith behandelt haben – unsere Zusammenarbeit mit Incendium verspricht zu einer nahezu infernalen Verbindung zu werden, welche in alle Ewigkeit halten wird…“

Zu CRADLE OF FILTH:
Aus den Tiefen der Hölle vor dreißig Jahren in die rustikalischen Reize des Witch County, Suffolk, ausgestoßen sind CRADLE OF FILTH seit jeher unangefochtene Giganten aus den Welten des Heavy Metals. Gebieterische Lieferanten eines beständigen Stroms dunklen, heimtückischen und absichtlich extremsten Metals, tief verwurzelt in den Welten des Gothic Horrors und okkulter Neugierde, hat die Band, angeführt von Dani Filth, drei Jahrzehnte hinweg jegliche Unruhen und Proben überstanden und sich dabei einen außerordentlichen Ruf sowohl als kreative Kraft und als eine der aufrührerisch unterhaltendsten Bands erarbeitet, welche der Metal je gesehen hat.

Seit den frühen ersten Werken wie dem Debütalbum »The Principle Of Evil Made Flesh« (1992) bis hin zu den ausufernden und theatralischen Klassikern wie »Cruelty And The Beast« und »Midian«, prägten CRADLE OF FILTH weltweite Trends und erschufen ihre eigene, eigene Welt des Foul Grandeur und wurden dabei zu einer der bekanntesten Metalbands im UK. Seitdem bereisten sie die Welt unzählige Male und verdienten sich den Applaus und das Lob einer weltweit wachsenden Fanschar. Unbeirrlich erfolgreich ist der Backkatalog der Band seitdem in seiner Tiefe und seinem Umfang gewachsen – und das trotz Lineup Wechsel oder den Launen des Schicksals.Read More

Anzeige:
alle-noten.de

Verwandte Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte dich auch interessieren x