Der Moderator Matthias Matuschik beleidigte die K-Pop-Stars als „irgendein Scheißvirus, wogegen es hoffentlich bald ebenfalls eine Impfung gibt.“

Nachdem Matthias Matuschik, Radiomoderator bei „Bayern 3“, vor wenigen Tagen in seiner Sendung „Matuschke – der etwas andere Abend“ die K-Pop-Boygroup BTS rassistisch beleidigte, lösten die Reaktionen darauf einen internationalen Shitstorm aus. Die südkoreanischen Popstars veröffentlichten am 24. Februar via „MTV-Unplugged“ eine Coverversion des Coldplay-Hits „Fix You“, über welche sich der Moderator anschließend in seiner…Read More

Anzeige:
handyhuellen-24.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.