„Wären das wir, hätten sie uns niedergeschossen“: Nach den Ausschreitungen im US-Kapitol kritisieren mehrere Rapper das Vorgehen der Polizei gegenüber den Pro-Trump-Demonstrant*innen.

Am 06. Januar 2021 stürmten gewalttätige Trump-Anhänger*innen das US-Kapitol in Washington. Bei den Unruhen kam es laut Medienberichten zu vier Toten. Mehrere Rapper, darunter 50 Cent, Meek Mill und 2 Chainz reagierten schockiert. Die Rede ist von „2 Amerikas“ – und auch Vergleiche zum Umgang der Polizei mit Black-Lives-Matter-Demonstrant*innen werden gezogen. Die Reaktionen der HipHop-Welt…Read More

Anzeige:
alle-noten.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.